helmut poller tantra wien
  Eingang

Praxis
Ziele
Methoden
Angebote

Forschung
Quellenkunde
Ergebnisse
Buch

Lehre
Ausbildung
Publikationen
Literatur

Über mich
Kompetenzen
FAQ
Kontakt
  NEUES PROJEKT:
Wiederbelebung der sexuellen Methoden (Karmamudra) im buddhistischen Tantra

Ursprüngliches indisches Tantra?


Darunter verstehe ich den Oberbegriff für eine große Anzahl bewusstseinserweiternder Techniken, die ab 500 n. Chr. in Indien entwickelt wurden.

Ich studiere und praktiziere ursprüngliches Tantra seit 1982, ich habe dazu tibetische, indische und nepalesische Meister von Yoga und Tantra aufgesucht sowie europäische akademische Lehrer. Ich unterrichte Tantra seit 1995 und habe beruhend auf dieser langen Erfahrung 2009 begonnen, ein zeitgemäßes tantrisches Lehrsystem zu schaffen.



Bhogalola-Ganapati, gemalt von Bhagamalini, Sammlung HP

Dieses System beruht inhaltlich und methodisch auf den tantrischen Quelltexten und den dazugehörigen, noch heute existenten Lehrtraditionen, aber diese wurden an die Anforderungen von gebildeten Europäern des 21. Jahrhunderts angepasst:

Sie wollen eigenständig kritisch denken und urteilen?

Sie wollen sich konkrete, beobachtbare Ziele selbst setzen und diese mit Hilfe disziplinierten, professionell angeleiteten Trainings erreichen?

Sie interessieren sich für den tiefgründigen und verborgenen Kern der tantrischen Lehren?

Ich habe "Ursprüngliches indisches Tantra" als Titel meiner Aktivitäten gewählt, weil die Inhalte, die ich vermittle, aus Quellen tantrischer Traditionen stammen – aber die Methode meiner Vermittlung ist nicht die einer religiösen Guru-Autorität, sondern beruht auf wissenschaftlicher Analyse der Quellen und der Anwendung moderner Konzepte von Coaching und Training.


Was ist tantrische Praxis?


Praxis    Forschung    Lehre    Über mich